Inhalt - Preise

Märkte und Preise

Marktkommentar

Hans Rüssli

August-Kuhfleisch-Story

Marktkommentar vom 26. August 2016 in der BauernZeitung

Die Schlachtkühe (T3-Kühe franko Schlachthof) haben seit Anfangs August  einen rasanten Absturz um Fr. 1.20 je Kilo Schlachtgewicht hinter sich.  Im Juli galten die Schlachtkühe um die Fr. 8.50 und in der letzten Juliwoche realisierten die Schlachtkühe immer noch Fr. 8.43.  Im August, als die Verarbeiter noch 800 Tonnen Importe von Kühen in Hälften erhielten, rutschten die Kuhpreise von Woche zu Woche runter und sanken  Mitte August bereits auf tiefe Fr. 7.28. In der Woche ab dem 2. August wurden 485 Kühe auf den öffentlichen Märkten aufgeführt, ab dem 8. August waren es mit 982 das Doppelte. Prompt sank der realisierte Preis auf Fr. 7.28. Seither sinkt das Kuhangebot. Für die laufenden Kalenderwoche 34 sind 747 Kühe für die Märkte angemeldet. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres fiel laut Statistik 2,7 Prozent mehr Kuhfleisch an, jedoch die Mehrproduktion fiel im ersten Halbjahr an. Im Juli sanken die Schlachtzahlen der Kühe um 10,8%.

 

Hans Rüssli