Hauptinhalt

Erlebnis Bauernhof, ein spannender Sommerausflug in die Natur

Medienmitteilung von «Schweizer Bäuerinnen & Bauern» vom 21. Juni 2022

Die Schweizer Bäuerinnen und Bauern machen den Sommer 2022 zum Hoferlebnis für die ganze Familie. Mit der Rekordanzahl von 2’034 platzierten Lockpfosten locken sie die Passanten, die Natur zu entdecken. 380 Bauernfamilien öffnen beim Projekt «Stallvisite» ihre Stalltüren und erlauben einen Blick hinter die Kulissen.

Die weissen Lockpfosten sind in der ganzen Schweiz verteilt. Sie stehen im Sommer an Wiesen, Äckern und Weiden und sind schon aus der Ferne ein Blickfang. Mit witzigen Lockwörtern locken sie die Passanten an und wecken die Lust, mehr über die landwirtschaftlichen Leistungen der Schweizer Bäuerinnen und Bauern zu erfahren. Dieses Jahr stehen insgesamt 2’034 Posten, das sind so viele wie noch nie. 

Über 380 Bauernfamilien in der ganzen Schweiz beteiligen sich am Projekt «Stallvisite» und heissen Gäste auf ihrem Hof willkommen. Das Projekt Stallvisite wurde im Jahre 2005 lanciert, um am Ort des Geschehens zu zeigen, wie die wertvolle Nahrungsmittel-produktion abläuft, wie die Tiere leben und wie sie als Landschaftspfleger eingesetzt wer-den. Die Betriebe erkennt man an der «Stallvisite»-Begrüssungsfahne. Die Bauernfamilien geben gerne auch spontan und kompetent Antwort auf Fragen rund um ihren Betrieb. Der Besuch auf dem Hof ist kostenlos. Alle Stallvisite-Betriebe sind online mit ihren Angeboten auf www.stallvisite.ch zu finden.

Das Erlebnis Bauernhof ist ein unvergessliches Sommererlebnis für die ganze Familie. Es gibt viel zu erleben und zu sehen – etwa die Ernte des Futters oder einen Blick in den Stall. Für viele Kinder ist es etwas Besonderes, einmal die feuchte Nase eines Schweines zu berühren oder zu sehen, wie eine Kuh gemolken wird. Der Ausflug lässt sich gut mit einem Spaziergang, einer Wanderung oder Velotour verbinden. Und wer aufmerksam durch die Natur geht, entdeckt von weitem die weissen Posten und lässt sich locken. Dieses Erlebnis machen die Schweizer Bäuerinnen und Bauern mit den Projekten «Lockpfosten» und «Stallvisite» für die Schweizer Bevölkerung möglich.

Beide Projekte «Lockpfosten» und «Stallvisite» gehören zur Basiskommunikation der Schweizer Bäuerinnen und Bauern.

Rückfragen

Mirjam Hofstetter

Mirjam Hofstetter

Schweizer Bauernverband
Co-Leiterin Kommunikation SBV, Bereich Marketing

Telefon 056 462 52 14
Mobile 078 773 77 92
E-Mail mirjam.hofstetter@sbv-usp.ch

Maria Känel

Landwirtschaftlicher Informationsdienst
Projektleiterin
Tel. 031 359 59 73
Mobile 079 510 44 33

Weitere Beiträge zum Thema

Medienmitteilungen
Brunch-Vorbereitungen laufen heiss

24.07.19 | Über 350 Bauernfamilien stecken mitten in den Vorbereitungen für den 1. August-Brunch auf dem Bauernhof. Die ersten Anbieter sind bereits ausgebucht. Unter den erwarteten 150'000 Gästen mischen sich auch zwei Bundesräte unter das Volk.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Fünfzehn neue Botschafter für «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen.»

22.07.19 | Landauf und landab sind die Botschafterinnen und Botschafter der Kampagne «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen.» im Einsatz. Sie erklären, welche Leistungen sie für die Schweizer Bevölkerung erbringen und warum sie dies tun. Nun wird die bunte Truppe von Landwirten, Landwirtinnen und Bäuerinnen mit fünfzehn neuen Köpfen ergänzt. Die aktuelle Runde ist ab heute im Einsatz – zu sehen unter anderem auf Plakaten, E-Boards, E-Panels und Pass-enger TV. Ein Teil der Botschafter berichtet zudem regelmässig auf dem Instagram-Kanal von «Schweizer Bauern» über ihren Alltag und die Arbeit.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Waschechtes Schweizer Zmorge und die Kuh nebenan!

01.07.19 | Wie könnte man als Schweizer-/in den Nationalfeiertag stimmungsvoller starten als mit einem üppigen und frischen Zmorge auf dem Bauernhof? Regionales und Selbstgemachtes, verbunden mit einer gemütlichen Atmosphäre – so präsentieren rund 350 Bauernfamilien ein einladendes 1. August-Brunchbuffet. Brunch-Liebhaber melden sich am besten heute noch beim Hof Ihrer Wahl an.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
«Schweizer Bauern» neu auch auf Instagram

16.04.19 | Die junge Bevölkerung informiert sich gerne über das soziale Medium Instagram. Seit dem 3. April ist auch die Basiskommunikation des Schweizer Bauerverbands mit «Schweizer Bauern» dort präsent. Auf dem Profil schweizer.bauern erfahren die «Follower» Interessantes über die Landwirtschaft, saisonale Schweizer Lebensmittel und den Alltag auf dem Bauernhof.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Schweizer lieben den Brunch – Höfe gesucht!

15.04.19 | Über 150'000 Schweizerinnen und Schweizer reservieren sich jedes Jahr den Morgen am Nationalfeiertag für den traditionellen 1. August-Brunch auf dem Bauernhof. Die Nachfrage ist nach wie vor hoch! Doch finden alle ein Plätzchen direkt im Stall oder auf dem Vorplatz eines Bauernhofs? Der Schweizer Bauernverband (SBV) sucht daher möglichst viele Gastgeber, die den Brunch-Liebhaber einen Platz in gemütlicher Atmosphäre bieten. Melden Sie sich bis zum 26. April 2019 an.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
«Wo die Hirschlein seufzen» auf Bauernhof-Tour

08.04.19 | Seit 15 Jahren reist hof-theater.ch mit seinen volksnahen Theaterproduktionen von Bauernhof zu Bauernhof. Mit dem Stück «Wo die Hirschlein seufzen» lässt der Verein 2019 die Heimat und das Brauchtum hochleben. Mit viel Augenzwinkern dreht sich alles um standhafte Sennerinnen, mutige Wildhüter und finstere Berggesellen. Ein Heldenepos der besonderen Art – geschmückt mit Liedern, welche die Heimat beschreiben. Mit über 30 Veranstaltungsorten ist hof-theater.ch in der ganzen Deutschschweiz anzutreffen. Los geht’s am 8. Mai im glarnerischen Schwanden.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Bauernverband pusht Direktverkauf – mitmachen lohnt sich!

13.03.19 | Jeder fünfte Bauernbetrieb verkauft Produkte direkt. Für die Konsumenten ist es aber oft schwierig zu wissen, wo in seiner Umgebung er was bekommt. Deshalb hat der Schweizer Bauernverband vor einiger Zeit die nationale Plattform vomhof.ch ins Leben gerufen.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Jetzt anmelden als Gastgeberhof für den 1. August-Brunch!

11.02.19 | Manche mögen es klein, andere lieber etwas grösser: Jede Bauernfamilie kann den Brunch so gestalten, wie er ihr gefällt und wie sie es am besten bewältigen kann. Der Brunch ist der ideale Anlass, um für die selbstgemachten Kreationen auf dem eigenen Betrieb und für die Schweizer Landwirtschaft zu werben.

Mehr lesen