Hauptinhalt

«Hier angebaut. Hier verarbeitet» – Bauern und Verarbeiter spannen zusammen

Gemeinsame Medienmitteilung des Schweizer Bauernverbands, des Schweizer Obstverbands, von Primavera sowie der Schweizerischen Vereinigung für einen starken Agrar- und Lebensmittelsektor vom 14. Oktober 2020 

Schweizer Bauern und Verarbeiter informieren in ihrer neuen Kampagne gemeinsam über die Vorzüge ihrer Leistungen. Die Corona-Krise hat die Selbstversorgung der Schweiz mit Grundnahrungsmitteln in den Fokus gerückt. Die neue Informationskampagne soll die Bevölkerung sensibilisieren und die Bedeutung der einheimischen Lebensmittel hervorheben. 

In den Kalenderwochen 43 und 44 sind an den grössten Bahnhöfen in der Schweiz Plakate, eBoards und ePanels zu sehen, die den Passanten einen Moment der Aufmerksamkeit für die Herkunft ihrer täglichen Nahrung entlocken. Die Plakate zeigen Landwirte und Verarbeiter stolz mit ihrem Ur- und Endprodukt, wie z.B. Äpfel und Apfelsaft. Auf der Webseite der Schweizer Bauern finden Interessierte weiterführende Informationen über die Landwirtschaft, den Anbau und die Verarbeitung von Schweizer Lebensmitteln.

Die Corona-Krise hat das Konsumverhalten der Schweizer Bevölkerung verändert. Hofläden waren im Frühling beliebt wie nie zuvor und im Detailhandel stieg die Nachfrage nach regionalen Produkten an. Der Schweizer Bauernverband, Primavera, der Schweizer Obstverband und die Schweizerische Vereinigung für einen starken Agrar- und Lebensmittelsektor entschieden nach den Lockerungen der Massnahmen, die bewegenden Themen Selbstversorgung und Konsumverhalten weiter in den Fokus zu stellen.

Mit einer gemeinsamen Informationskampagne wollen die Verbände bei der Schweizer Bevölkerung das Wissen über die Wertschöpfungskette von Lebensmitteln im eigenen Land vermitteln und das Verständnis für die Leistungen der einheimischen Landwirtschaft und der Verarbeiter fördern. Die Kampagne «Hier angebaut. Hier verarbeitet» baut auf der Basiskommunikation «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen» auf. Diese lancierte im Vorfeld bereits ihre jährliche Spätsommerwelle mit Plakaten – inhaltlich auf den nachfolgenden gemeinsamen Auftritt mit den Verarbeitern abgestimmt. Anstelle der persönlichen Aussagen der jeweiligen Botschafter wurde mit «Hier angebaut» einheitlich kommuniziert. Die Kampagne «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen» verfolgt das Ziel, bei der Bevölkerung das Wissen über die landwirtschaftlichen Leistungen zu vermitteln und das Verständnis für die Schweizer Bauern als Nahrungsmittelproduzenten und Landschaftspfleger zu stärken. Dabei stehen seit zwei Jahren Bäuerinnen und Bauern als Botschafter mit ihrem persönlichen Statement im Mittelpunkt.

Rückfragen

Mäggy Stark

Landwirtschaftlicher Informationsdienst
Projektleitung
Tel. 031 359 59 77
E-Mail: maeggy.stark@lid.ch   

Urs Schneider

Schweizer Bauernverband
Stv. Direktor
Kampagnenleiter
Leiter Departement Kommunikation und Services

Mobile 079 438 97 17
Email urs.schneider@sbv-usp.ch

Christian Schönbächler

Schweizer Obstverband
Leiter Marketing/Kommunikation
Tel. 041 728 68 70
E-Mail: christian.schoenbaechler@swissfruit.ch  

Urs Reinhard

Primavera
Geschäftsführer
Tel. 031 529 50 31
E-Mail: Urs.Reinhard@effingerstrasse6a.ch  

David Ruetschi

Schweizerische Vereinigung für einen starken Agrar- und Lebensmittelsektor SALS
Generalsekretär
Tel: 079 677 82 12
E-Mail: d.ruetschi@assaf-suisse.ch

Weitere Beiträge zum Thema

Medienmitteilungen
1. August-Brunch auf dem Bauernhof: Ein Highlight für alle!

03.07.18 | Ein üppiges, frisches Zmorge aus eigenen Produkten auf dem Bauernhof in gemütlicher Atmosphäre – wer kann da widerstehen? Seit mehr als 25 Jahren bieten über 350 Bauernfamilien aus allen Ecken der Schweiz das am Nationalfeiertag an und laden zum Geniessen ein. Brunch-Liebhaber melden sich am besten heute noch beim Hof Ihrer Wahl an.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Anmeldeschluss für 1. August-Brunch nicht verpassen!

03.07.18 | Die Aussicht auf ein gluschtig-frisches Zmorge lockt Jahr für Jahr am 1. August Zehntausende Besucher auf die Schweizer Bauernhöfe. Der Schweizer Bauernverband (SBV) sucht daher wieder Gastgeber, die auf ihrem Hof einen Mini-, Midi- oder Maxibrunch anbieten. Egal, ob Flachland- oder Alpbetrieb, ob zusammen mit befreundeten Bauernfamilien oder alleine – jeder Ort hat sein einzigartiges Ambiente. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bis zum 27. April 2018.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Von „Gut, gibt‘s die Schweizer Bauern“ zu „Schweizer Bauern – Von hier, von Herzen.“

02.07.18 | Nach 20 Jahren „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern“ verabschiedet sich der Schweizer Bauernverband vom beliebten Kampagnenslogan und dem dazugehörenden Landwirtschaftskreuz. An dessen Stelle tritt neu die Marke „Schweizer Bauern“ begleitet vom Slogan „Von hier, von Herzen“. Auch die Werbelinie mit den Plakaten kommt in einem frischen Kleid daher: Neu erklären die Bäuerinnen und Bauern selber, welche Leistungen sie für die Schweizer Bevölkerung erbringen.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Kurzfilme geben Einblick in die Landwirtschaft

23.05.18 | Der Schweizer Bauernverband lanciert die Kurzfilmreihe «Schweizer Bauern». Die Serie von fünf Filmen gibt Einblick in die vielfältige Landwirtschaft der Schweiz. Im Zentrum stehen dabei die Themen Ökologie, Tierwohl, Qualitätsprodukte sowie Landschaft und Natur. Die Videos zeigen Bäuerinnen und Bauern in ihrem Alltag und gewähren so einen Blick in ihre Tätigkeit und Denkweise.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
«Oh Alpenglühn!»

20.04.18 | Seit 2005 tourt hof-theater.ch mit professionellen Theaterproduktionen von Bauernhof zu Bauernhof. Dieses Jahr geht es musikalisch und humorvoll zu und her: «Oh Alpenglühn!» wird als erste Schweizer Erstaufführung auf über 30 Veranstaltungsorten in 16 Kantonen der Deutschschweiz präsentiert. Am 9. Mai startet die Tournée im Glarnerland in Schwanden.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Stallvisite startet in eine neue Saison

17.04.18 | Dem Landwirt beim Melken zuschauen, sich von einem Schwein beschnuppern lassen oder eine gackernde Hühnerschar auf dem Hof beobachten: Am 21. April 2018 startet die «Stallvisite» in eine neue Saison. Kühe und Kälbchen, Schweine und Hühner laden zum Hofbesuch. Über 300 Bauernfamilien in der ganzen Schweiz heissen Gäste auf ihrem Hof willkommen – und das während des ganzen Jahres.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Startschuss gefallen: Jetzt anmelden für den 1. August-Brunch!

07.02.18 | Laden auch Sie Herr und Frau Schweizer am 1. August auf Ihren Betrieb zum Zmorge ein. Der Einsatz lohnt sich: Sie können Ihre Produkte optimal präsentieren und zeigen, wie viel Leidenschaft darin steckt. Und beim nächsten Einkauf greifen Ihre Gäste vielleicht sogar auf Ihre Produkte und selbstgemachten Kreationen zurück, denn sie vertrauen deren Herkunft und Qualität.

Mehr lesen