Inhalt - 29.09.17 Agrimage

Agrimage: Faszinierende Bilder der Landwirtschaft

Medienmitteilung des Schweizer Bauernverbands vom 29. September 2017

Rund 15‘500 Bilder, 9 Kategorien, 3 Hauptsieger! Die Schweizer Landwirtschaft liefert starke Bilder: Der nationale Fotowettbewerb Agrimage.ch motivierte über 1600 Fotografinnen und Fotografen aus der ganzen Schweiz, ihre Aufnahmen einzureichen.

Faszination Landwirtschaft: So lautete das Motto des nationalen Fotowettbewerbs Agrimage.ch von „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern“. Vom März 2016 bis August 2017 reichten über 1600 engagierte Fotografinnen und Fotografen rund 15‘500 Bilder in 9 Kategorien zur Schweizer Landwirtschaft ein. Die Jury hatte eine schwere Aufgabe, alle zu sichten und unter vielen sehr gelungenen Fotos, die Besten zu bestimmen. Neben den jeweiligen Kategoriensieger gibt es drei Hauptsieger des Wettbewerbs:

1.    Platz:    Miranda Outon          Bild „Bereit für die Vechschau“
2.    Platz:    Jean-Marc Schwab    Bild „Papillon“
3.    Platz:    Beryll Decurtins         Bild „Junge & Henne“

Der Fotowettbewerb zeigte einmal mehr, dass die Landwirtschaft jede Menge starke Bilder liefert. Menschen, Landschaften, Produkte, Tiere, Wurzeln, Identität, Arbeiten, Heimat, Geborgenheit, Emotionen. Bilder und Gefühle, die es wert sind, fotografisch festgehalten zu werden und ein Zeitdokument darstellen. Und das alles indem die Schweizer Bäuerinnen und Bauern täglich nachhaltige und gesunde Nahrungsmittel direkt vor unserer Haustüre produzieren und gleichzeitig unsere Kulturlandschaft gestalten.

Die Preisverleihung der Haupt- und Kategoriensieger von Agrimage.ch findet im Rahmen des 4. OLMA Bauerntags am 18. Oktober 2017 in der Halle 9.2 in St. Gallen statt. 

Programm:
09.30 – 10.00 Uhr       Begrüssungskaffee für Gäste und Besucher
10.00 Uhr                     Programmbeginn
12.10 Uhr                     Ende des offiziellen Teils
bis 13.30 Uhr               Apéro

Alle Siegerbilder in guter Qualität finden Sie auf: http://bit.ly/2wA1i9o

Rückfragen:


www.agrimage.ch

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben