Inhalt - SBV-News Nr. 11 (10.03. - 16.03.2014)

SBV-News Nr. 11 (10.03. - 16.03.2014)

Vorstand

Der SBV Vorstand befasste sich an der Märzssitzung mit verschiedenen aktuellen Fragen wie der Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative, dem Stand der Unterschriftensammlung für die Initiative für Ernährungssicherzeit, der 2. Etappe der Revision des Raumplanungsgesetze, dem weiteren Vorgehen in Bezug auf die Gentechnologie oder der Reform der Altersvorsorge 2020. Weiter nahmen die Mitglieder verschiedene Wahlen vor und fassten die Parolen für die anstehende Abstimmung vom 18. Mai: Ja zum Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung, keine Parole zur Volksinitiative „Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen“ und Ja zur Beschaffung des Kampfflugzeuges Gripen. Bereits früher hatte die Landwirtschaftskammer die Nein-Parole zur Mindestlohninitiative gefasst.

Landwirtschaftlicher Club

Der Landwirtschaftliche Club der Bundesversammlung traf sich am Rande der Session und befasste sich mit dem Thema Bienen. Zahlreiche hochkarätige Referenten, darunter der Regisseur Markus Imhoof („More than honey“), informierten über verschiedene Aspekte zur Bienenhaltung, namentlich über das Bienensterben und den Stand der Bienenforschung. Der Anlass, an dem sich auch die parlamentarischen Gruppen „Tierschutz“ und „Biodiversität und Artenvielfalt“ beteiligte, war ausserordentlich gut besucht. Der SBV führt das Sekretariat des Landwirtschaftlichen Clus, SBV-Vorstandsmitglied Markus Hausammann präsidiert ihn.

Erosionsschutz

Die betroffenen Produzentenorganisationen trafen sich zu einem zweiten Gespräch mit Vertretern des Bundesamts für Landwirtschaft und Agroscope, um die umstrittenen Änderungen beim Erosionsschutz zu besprechen. Dabei wurden insbesondere die kritischen Punkte wie die Festlegung des relevanten Bodenabtrages und die Werte für ein Natur-Extremereignis erläutert und die wissenschaftlichen Hintergründe zur Punktevergabe in der Beurteilungstabelle zum Erosionsschutz dargelegt. Die Produzentenvertreter haben ein weiteres Mal deutlich gemacht, dass es dringend Anpassungen in der Verordnung und in der Tabelle braucht, damit die Umsetzung in der Praxis möglich ist. Ende April soll bei einem weiteren Treffen die Anwendbarkeit die Tabelle auf mehreren Betrieben und Parzellen überprüft werden.

Bildungsqualität

Die Qualität in der Berufsbildung wird über alle drei Lernorte (Betrieb, ÜK und Schule) durch eine Vielfalt von Faktoren geprägt. Das Qualifikationsverfahren mit allen Prüfungsteilen stellt die Bildungsqualität fest und ist somit das wichtigste Element der Qualitätssicherung. Mit 10 Aus- und Weiterbildungstagen für Prüfungsexper-tinnen und -experten (9 x höhere Berufsbildung, 1 x Grundbildung für neue Experten) setzt die OdA AgriAliForm hohe und vor einheitliche Standards durch. Der Einstieg in eine Prüfung, das Prüfungsgespräch, das Bewerten und Protokollieren sind die zentralen Teile von guten Prüfungen. Gesamtschweizerisch haben insgesamt 265 Personen aus allen Berufen des Berufsfelds an dieser Kampagne teilgenommen.

Stellungnahmen

Der SBV hat zur Umsetzung Motion Lombardi zum Ladenöffnungsgesetz Stellung genommen. Diese sieht eine Teilharmonisierung der Ladenöffnungszeiten auf nationaler Ebene vor. Der SBV stellt fest, dass diese Anpassung hilft, die Wettbewerbsverzerrungen aufgrund der unterschiedlichen kantonalen Regelungen der Ladenöffnungszeiten im Detailhandel zu korrigieren. Ausserdem unterstützt der SBV die massvolle Verlängerung der Öffnungszeiten, weil durch das zusätzliche Angebot der Einkaufstourismus reduziert wird.

Notiz der Woche

Zum Thema der Haftung der Ehefrau für Rechtsgeschäfte gehen bei Agriexpert immer wieder Anfragen und Aufträge ein. Bei der Vielfalt der Landwirtschaft, den grossen Investitionen für Land, Gebäude und Inventar sowie den vielen Verträgen, mit welchen die Bauernfamilien konfrontiert werden, kann die Übersicht leicht verloren gehen. Agriexpert hat darum ein Webinar zum Thema durchgeführt und die Fragen der Teilnehmenden kompetent beantwortet. Das Webinar ist unter www.ufarevue.ch Menu: Webinar abrufbar.