Inhalt - SBV-News Nr. 20 (11.05. - 17.05.2015)

SBV-News Nr. 20 (11.05. - 17.05.2015)

Agrarpolitik : Vernehmlassung Herbstpaket

Der SBV nahm eine erste Evaluation der vorgesehenen neuen Anpassungen an den  Verordnungen zur Agrarpolitik vor. Diese wird nun den Mitgliedorganisationen vorgelegt, damit sie sich einbringen können. Es gibt zwei Hauptthemen in diesem Herbstpaket: Die Anpassung der SAK-Berechnungen und administrative Vereinfachungen. Für den SBV sind die geplanten Vereinfachungen bei der Administration absolut ungenügend. Er schlägt einen ehrgeizigeren Katalog von einem weiteren Dutzend Massnahmen vor.

Entschädigungsansätze Pensionspferde

Die Kostenaufstellungen für die Verrechnung für das Halten von Pensionspferden sind sehr gefragt. In Zusam-menarbeit mit dem Nationalgestüt in Avenches hat Agriexpert die Entschädigungsansätze neu berechnet. Diese werden ab sofort auch gemeinsam publiziert.

Hof-Theater

Am 21. Mai startet die Hof-Theatersaison 2015 auf dem Betrieb von Ruedi und Elisabeth Donat in Wohlen (AG). Dieses Jahr feiert das Hof-Theater mit der Eigenproduktion „En guete mitenand“ das zehnjährige Jubiläum. Die Geschichte: Eine junge Frau will unbedingt und dank ihren Kochkünsten zur Bäuerin des Jahres gewählt werden. Der Bauernverband unterstützt das Hof-Theater wiederum im Rahmen der Basiskommunikation von „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern.“ Er kümmert sich um den Internetauftritt, die online-Anmeldungsmöglichkeit und stellt Material im Edelweiss-Look zur Verfügung. Mehr Infos und Spielplan: www.hof-theater.ch.

1. August-Brunch

Die Vorbereitungen für die 23. Durchführung des 1. August-Brunchs laufen auf Hochtouren. Diese Woche ging die Anmeldefrist für die Gastgeberhöfe zu Ende. Um auf die gewünschte Anbieterzahl zu kommen, muss der SBV nun – zusammen mit den kantonalen Bauernverbänden – in einigen Regionen noch nachfassen. Mit dem Redak-tionsschluss des BrunchMagazins steht dann auch schon das nächste Etappenziel vor der Tür. Alle teilnehmenden Höfe sind bereits heute unter www.brunch.ch aufgeführt.

Vorstand Agriviva

Der Agriviva-Vorstand, dem der SBV angehört, traf sich zu seiner zweiten Sitzung im laufenden Jahr – erstmals unter der Leitung der neuen Präsidentin Andrea Bory. Im Zentrum standen die Anpassung der Agriviva-Webseite für die Lesbarkeit auf mobilen Geräten, ein Entscheid über die erneute Prüfung der MWST-Befreiung sowie der aktuelle Stand des Krisenkonzepts und das weitere Vorgehen dazu. Ausserdem legte der Vorstand die Schwer-punktthemen für die zweitätige Retraite im September fest und informierte sich über die laufenden Geschäfte.

Notiz der Woche

Der Höhepunkt der Woche war das „Apfelringliturmfest“ vom 14. Mai an der Expo Milano. Zusammen mit über 50 Partnern und Gästen drehte sich im Schweizer Pavillon einen Tag lang alles um den Apfel. Die Apfelringli sind nach wie vor die "Stars" im Schweizer Pavillon, im obersten Stock der Türme, wo sich die Besucher zum jetzigen Zeitpunkt aufhalten, sind mehr als die Hälfte der Apfelringli bereits weg.