Inhalt - SBV-News Nr. 15 (11.04. - 15.04.2016)

SBV-News Nr. 15 (11.04. - 15.04.2016)

Expertengruppe Revision Fruchtfolgeflächen

Der SBV nimmt auf Einladung des Bundesamts für Raumentwicklung Einsitz in der Expertengruppe zur Revision des Sachplans Fruchtfolgeflächen. Ebenfalls in der Gruppe vertreten sind Bund, Kantone, Gemeinden, Forschung sowie Umwelt- und Wirtschaftsverbände. Ins Leben gerufen wurde die Gruppe weil, nach der Vernehmlassung zur zweiten Etappe der Revision des Raumplanungsgesetzes der Bundesrat beschlossen hat, das Thema Kultur-landschutz und Fruchtfolgeflächen von der Revisionsvorlage zu entkoppeln. Ziel ist es, der Landesregierung 2018 einen verbesserten Sachplan vorzulegen.

Messestand unter freiem Himmel

An der aktuell laufenden MUBA in Basel (15. – 24.4) kommt die neue witterungsbeständige Outdoor-Version der Themenschau „Tierwohl – jawohl!“ erstmals zum Einsatz. Die Module ermöglichen es, näher bei den Tieren und direkt am Ort des Geschehens zu sein.

Brunch-Anmeldeschluss nicht verpassen

Bereits zum 24. Mal findet in diesem Jahr der 1. August-Brunch auf dem Bauernhof statt. Das Projekt gehört zur Basiskampagne „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern.“. Der Brunch ist eine ideale Gelegenheit, um die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft aufzuzeigen und den Kontakt mit den Konsumenten zu pflegen. Ob es sich dabei um einen Mini-, Midi- oder Maxi-Brunch handelt spielt keine Rolle. Unterstützt mit Material und Informationen werden die Brunch-Anbieter vom SBV und den Kantonalen Bauernverbänden. Anmeldeschluss ist der 30. April 2016. Mehr Informationen auf www.brunch.ch.

Notiz der Woche

Am 28. Oktober 2016 findet in Luzern zum zweiten Mal die Fachkonferenz „Brennpunkt Nahrung“ über Trends, Märkte und Management im Land- und Ernährungssektor statt. Das Thema ist dieses Jahr lautet „Bestehen im Wettbewerb“. Das Datum kann bereits in der Agenda eingetragen werden, das definitive Programm wird in den nächsten Wochen auf www.brennpunkt-nahrung.ch aufgeschaltet, wo man sich auch anmelden kann.