Inhalt - SBV-News Nr. 11 (13.03. – 19.03.2017)

SBV-News Nr. 11 (13.03. – 19.03.2017)

Ernährungssicherheit

Nachdem das Parlament in der Schlussabstimmung den Gegenentwurf zur Initiative für Ernährungssicherheit gutgeheissen hatte, beschloss das Initiativkomitee, die Initiative zu Gunsten des Entwurfs zurückzuziehen. In der Folge hat der SBV bereits intensiv an der Kampagne zur Verankerung der Ernährungssicherheit in der Verfassung gearbeitet und bediente die Kantonalorganisationen mit einem ersten Infomail, in welchem er über die vorgesehenen Massnahmen sowie den „Fahrplan“ informierte. Erstes Ziel der Kampagne ist, dass pro Kanton ein Abstimmungskomitee gegründet wird.

Fachkommission Pflanzenbau

Boden ist die wichtigste natürliche Ressource der Schweizer Landwirtschaft. Ungeachtet dieser Erkenntnis erhält er heute nicht die Beachtung, die ihm gebührt. Der SBV möchte dem Boden innerhalb der landwirtschaftlichen Produktion wieder einen höheren Stellenwert verschaffen. Aus diesem Grund plant die Fachkommission Pflanzenbau für den Sommer/Herbst 2017 einen ganztägigen Anlass. Die Sektion Boden des Bundesamtes für Umwelt wird dabei einen wichtigen Beitrag leisten und unter anderem eine Übersicht zu den wichtigsten laufenden Arbeiten und Projekte rund um den Boden präsentieren. Der Anlass wird Gelegenheit bieten, das komplexe Thema Boden unverkrampft aus Sicht von Behörden, Forschung und landwirtschaftlicher Produktion zu beleuchten.

Konferenz der Bauernverbände im Berggebiet

Etwa 20 Vertreter von Bauernverbänden im Berggebiet trafen sich zur ersten Konferenz der Bauernverbände im Berggebiet (KoBiB) im laufenden Jahr. Die Eröffnung machte ein Referat von SAB-Direktor Thomas Egger, in welchem er die Perspektiven des Berggebietes und die Rolle und Herausforderungen für die Berglandwirtschaft für das nächste Jahrzehnt beleuchtete. Daraus lassen sich auch Schwerpunkte für die AP 2022+ ableiten. Die Konferenz beschäftigte sich in der Folge unter Koordination des SBV weiter ausführlich mit der Anhörung zum Verordnungspaket 2017. Zwei informative Referate zur Berghilfe und zur Schweizer Post rundeten die Konferenz ab. Der SBV ist gemeinsam mit der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete Träger der KoBiB.

Tipps für Landwirte und Ballonfahrer

Ballonfahrer sind beim Start und bei der Landung oft auf die Konzilianz der Bauernfamilien angewiesen. Im Sinne einer guten Partnerschaft entwickelte der SBV darum gemeinsam mit dem Schweizerischen Ballonverband, ein Factsheet mit wertvollen Tipps sowohl für Landwirte als auch für Ballonfahrer. Der Flyer kann unter www.sbv-usp.ch oder www.agriexpert.ch heruntergeladen werden.

Viel Herz für die Gratis-App „Vom Hof

Die App „Vom Hof“ ist bereits ein paar Jahre alt und wurde nun einer grösseren Aktualisierung unterzogen. Mit dem Update hat der SBV die App auch gleich neu designen lassen und mit einem frischeren, moderneren Look versehen. Neu können Nutzer der App auch Push- und E-Mail-Benachrichtungen für die AgriEvents aktivieren.

Notiz der Woche

Der Landwirtschaftliche Klub der eidgenössischen Bundesversammlung tagt jeweils am Rande der Session in Bern und behandelt Themen mit aktuellem Bezug. An der Frühjahrssession standen die Forschungsanstalten von Agroscope im Fokus: Direktor Michael Gysi präsentierte die neue Organisation und die thematischen Schwerpunkte von Agroscope und zeigte auf, wie sich die Forschungsanstalten künftig ausrichten. Der Tenor der teilnehmenden Parlamentarier war dabei klar: Der Fokus darf nicht nur auf Nachhaltigkeit und Ökologie gelegt werden, vielmehr müssen ökonomische Aspekte künftig eine grössere Rolle spielen, da nur wirtschaftlicher Erfolg auch das Erreichen von sozioökologischen Zielen ermöglicht.