Inhalt - SBV-News Nr. 16 (16.04. – 20.04.2018)

SBV-News Nr. 16 (16.04. – 20.04.2018)

Agrarmedien

Der SBV gehört zu den Trägern der Schweizer Agrarmedien AG. Diese gibt die Bauernzeitung, die Grüne und das Frauenland heraus und betreibt agropool.ch, eine Maschinenbörse, und agrojobs.ch, eine Stellenbörse. Die Aktionäre bekamen an der GV ein gutes Ergebnis 2017 vorgestellt, welches auch Abschreibungen und Rückstellungen für Zukunftsprojekte erlaubt. Als Nachfolger von Urs Peter Naef wurde Philipp Benker, Geschäftsführer Mediaimpact (Scout), in den Verwaltungsrat gewählt.

Qualitätssicherung bei Landwirtschaftsbauten

Die Arbeitsgemeinschaft für landwirtschaftliches Bauen führte auf Anfrage der Interessengemeinschaft für Architektur (SIA) einen Workshop über die Qualitätssicherung bei Landwirtschaftsbauten durch. Ziel der SIA ist es, Bauqualität ausserhalb Bauzone vor dem Hintergrund der zweiten Etappe der Revision des Raumplanungsgesetzes zu wahren. Der Austausch diente dazu, um das gegenseitige Verständnis zu fördern und nach Lösungsansätzen zu suchen. Dabei wurden im speziellen Defizite in der Verbindlichkeit von Baubewilligungsverfahren, insbesondere auf dem Verbandsbeschwerderecht beruhend, erkannt. 

Pärke und Produktelabel

Produkte aus Schweizer Pärken haben seit 10 Jahren die Möglichkeit, das geschützte Pärke-Logo zu verwenden. Um das noch vorhandene Potential für Verbesserungen in Bezug auf Wirkung und Bekanntheit zu eruieren, fanden Workshops statt, an denen sich auch der SBV einbrachte. Regionale Eigenheiten einzelner Pärke zu erhalten und gleichzeitig mehr Einheitlichkeit bei den Anforderungen und regionsübergreifenden Synergiepotentiale zu erreichen, ist die nächste Herausforderung für die Arbeitsgruppe Pärke.

Photovoltaik

Anlässlich der diesjährigen Photovoltaik-Tagung wurde ein Leitfaden für die Umsetzung sogenannter Zusammenschlüsse für den Eigenverbrauch vorgestellt. Ein möglichst hoher Eigenverbrauch ist auch für die Wirtschaftlichkeit landwirtschaftlicher Photovoltaikanlagen zentral, die nicht mehr ins Einspeisevergütungssystem aufgenommen werden. Deshalb lohnt es sich für Interessierte, sich über www.swissolar.ch/zev zu informieren. Bei Fragen steht der SBV (fabienne.thomas@anti-cluttersbv-usp.ch) zur Verfügung.

Erlebnis Nahrung

Der Vorstand des Vereins Erlebnis Nahrung, der an der OLMA die Halle 6 betreut, legte die Themen für 2019 bis 2023 fest: Ei und Huhn – Hülsenfrüchte, Öl- und Proteinpflanzen – Gemüse und Salat – Käse, Butter; Grasland Schweiz – Kräuter (und andere Spezialkulturen). Die OLMA findet dieses Jahr vom 11. bis 21. Oktober statt. Als Ehrengast wird das Waadtländer Winzerfest «Fête des Vignerons» für Stimmung sorgen.

Zahl der Woche

Das durchschnittliche Schlachtgewicht der Kühe hat im März mit 317 Kilogramm pro Schlachtkuh ein Allzeithoch erreicht. Offensichtlich werden abgehende Kühe aufgrund der hohen Preise vor dem Schlachten vermehrt ausgemästet.

Notiz der Woche

Es geht nichts über persönliche Erlebnisse. Getreu diesem Motto wanderte der SBV zusammen mit Swissaid und den beiden Mitgliedern der aussenpolitischen Kommission Andreas Aebi (SVP) und Fabian Molina (SP) durch den Oberaargau. Auf landwirtschaftlichen Betrieben kamen die Probleme auf dem Milchmarkt, die Folgen der Streichung der Tierbeiträge, die Notwendigkeit von Pflanzenschutzmassnahmen und die Bedeutung des Grenzschutzes zur Sprache. Wein, Käseplättli und 150 Schwalbennester auf Aebis eignem Hof unterstützen ihrerseits den guten Austausch.