Inhalt - SBV-News Nr. 5 (28.01. – 01.02.2019)

SBV-News Nr. 5 (28.01. – 01.02.2019)

Fachkommission Viehwirtschaft 

Die Fachkommission Viehwirtschaft befasste sich an ihrer Sitzung ausführlich mit der Situation auf den verschiedenen Teilmärkten und diskutierte die AP 22+. Sie will ohne Gegenstimme an der heutigen Fleischmarktordnung inkl. Inlandleistung festhalten. Die Mitglieder befassten sich zudem mit der Anpassung des Rekursverfahrens und einer Präzisierung der Bestimmungen zum Ausschluss von Betrieben bei QM Schweizer Fleisch. Weiter beschlossen sie, den Einbezug von Praktikern bei der Erarbeitung der Vollzugshilfe im Zusammenhang mit der Geruchsbelastung von Tierhaltungsanlagen zu fordern. Schliesslich diskutierte die Kommission die Vorkampagne zur Trinkwasserinitiative und den Stand der Arbeiten zur Futtermittelstrategie. 

Energieberatung Westschweiz

Die Arbeitsgruppe des Projekts «Energieberatung Westschweiz» diskutierte den Stand der Arbeiten zur Erweiterung des Energie- und Klimachecks. Mit diesem können Landwirte die notwendigen Daten abgefragt für eine Analyse des Energieverbrauchs einfach sammeln. Die Hochrechnung mit Referenzwerten ermöglicht zudem ein grobes Benchmarking. Damit können bei überdurchschnittlichem Energieverbrauch anhand einer detaillierten Energieberatung Massnahmen zur Senkung des Verbrauchs getroffen werden. Zurzeit wird eine französischsprachige Fachperson gesucht, welche ab Frühling 2019 das Projekt leitet. Die weiteren Schritte sind, 20 Pilotbetriebe zu finden und die Energieeffizienz-Massnahmen in agri-PEIK zu definieren.

AgriDigital.ch 

AgriDigital soll die Akteure zusammenführen, die letzten Sommer die «Charta Digitalisierung» unterzeichneten und der Charta «Leben einhauchen». Rund 30 Personen aus den beteiligten Organisationen trafen sich deshalb zu einem Kick-off-Treffen. In drei Workshops diskutierten die Teilnehmer das Tätigkeitsprogramm sowie die weitere Arbeitsweise und sammelten Ideen für Anlässe und Veranstaltungen im Bereich Digitalisierung.

Schule auf dem Bauernhof

Das nationale Forum Schule auf dem Bauernhof (SchuB) diskutierte die laufenden Geschäfte. Im Fokus standen dabei die neuen SchuB-Flyer, das erneuerte Bauernportal, Jahresbericht und Schlussrechnung 2018, die Überarbeitung der Qualitätssicherung sowie das vom LID erarbeitete Konzept «Schub für SchuB». Weiter bereitete das Forum das Projektleitertreffen vom März 2019 sowie seine zweitätige Retraite vor.

Statistik der Woche 

Im Jahr 2018 hat die Schweiz 412’391 Dosen Rindersperma exportiert und 426’773 Dosen importiert. Am meisten Rinder-Sperma wird nach Rumänien, Polen und Italien exportiert, die wichtigsten Herkunftsländer von Importdosen sind die USA, Deutschland und Frankreich.

Notiz der Woche

Der SBV arbeitet zurzeit gemeinsam mit seinen Mitgliedsektionen intensiv an der Stellungnahme zur AP 22+. Und das bedeutet viel Arbeit, denn das Thema ist komplex und die Zeit drängt: Am 20. Februar wird die Landwirtschaftskammer die Position des SBV zur neuen Agrarpolitik konsolidieren. Bis dahin sind zahlreiche Analysen, Berechnungen und Berichte sowie viele Gespräche nötig. Denn die Stellungnahme des SBV entsteht in einem zutiefst demokratischen Prozess, an dem zahlreiche Bäuerinnen und Bauern direkt beteiligt sind.