Inhalt - Startschuss für Schweizer Bio-Zucker

  • 17. März, 2017

Startschuss für Schweizer Bio-Zucker

(lid.ch) – Bio Suisse, die Schweizer Zucker AG und der Schweizerische Verband der Zuckerrübenpflanzer lancieren ein Projekt für Schweizer Knospe-Zucker.

Label-Zucker ist auf dem Vormarsch: Nachdem die Produzentenorganisation IP-Suisse im Januar angekündigt hatte, einen eigenen Zucker auf den Markt zu bringen, hat nun Bio Suisse bekanntgegeben, einen Bio-Zucker zu lancieren. Die Knospe-Organisation hat zusammen mit der Schweizer Zucker AG und dem Schweizerischen Verband der Zuckerrübenpflanzer ein entsprechendes Projekt gestartet. Schweizer Bio-Zucker gab es bislang nicht zu kaufen.

Es bestehe eine zunehmende Nachfrage nach Schweizer Knospe-Zucker, schreiben die drei Organisationen in einer Mitteilung. Die Konsumenten seien bereit, einen Mehrpreis für solchen Zucker zu bezahlen. Mit der steigenden Anzahl Bio Suisse-Betriebe vergrössere sich das Anbaupotenzial. Technologische Verbesserungen würden die anspruchsvolle Produktion von Bio-Zuckerrüben erleichtern.

Bis 2019  wird eine Menge von rund 12'000 Tonnen Schweizer Knospe-Zuckerrüben gesucht. Das entspricht einer Fläche von ca. 200 Hektaren. Bauern erhalten ab 2017 eine Prämie von 30 Franken pro Tonne.