Inhalt - Migros Zürich übernimmt Hitzberger

  • 31. Mai, 2017

Migros Zürich übernimmt Hitzberger

(lid.ch) – Die Genossenschaft Migros Zürich hat das Gastronomieunternehmen Hitzberger übernommen. Geplant ist eine Verdoppelung der Standorte.

Das Gastronomieunternehmen Hitzberger betreibt fünf Restaurants in Zürich sowie eines in Basel. Das Firmenmotto lautet: "Fastfood natürlich". Das Sortiment setzt sich aus Wraps, Burgern, Sandwiches, Salaten, Suppen, Currys und Smoothies zusammen - zubereitet nach Rezepten des Sternekochs Eduard Hitzberger.

Die Genossenschaft Migros Zürich hat per 24. Mai 2017 das Schnellverpflegungs-Unternehmen übernommen. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Frische, Regionalität und Bio-Produkte passe Hitzberger gut zur Migros, heisst es in einer Mitteilung. Geplant ist eine Verdoppelung auf 11 Standorte. Im September 2017 wird voraussichtlich eine Filiale am Berner Bahnhof eröffnet. Zudem wandelt die Migros Zürich ihre zwei Bio-Take-away-Standorte – an den Bahnhöfen Zürich und Oerlikon – in Hitzberger um. Die Migros Zürich betreibt insgesamt über 50 Gastronomie-Standorte, darunter Schnellverpflegungs-Formate wie "Migros-Take-away", "Kaimug" oder "Frau Helvetia".