Inhalt - Milchproduktion auf Vorjahreskurs

  • 17. Juli, 2017

Milchproduktion auf Vorjahreskurs

(lid.ch) - Die Milchproduktion lag in den ersten vier Monaten 2017 teils deutlich unter dem Vorjahr. Nun nähert sie sich dem Vorjahr an.

Während die Milchproduktion von Januar bis April 2017 teils deutlich unter dem Vorjahr lag, nähert sie sich langsam dem letzten Jahr an. Im Mai 2017 betrug das Minus lediglich 0,5 Prozent. Für Juni 2017 prognostiziert die TSM Treuhand GmbH ein Plus von 1,4 Prozent. Von Januar bis Mai 2017 haben die Milchbauern 3,2 Prozent weniger gemolken (-49'389 Tonnen).

Während die Käseproduktion von Januar bis Mai 2017 ein Wachstum von 2,1 Prozent verzeichnet, sanken die Exporte im gleichen Zeitraum um 0,9 Prozent. Emmentaler AOP büsste 12 Prozent ein, auch Gruyère AOP (-2,9%) und Appenzeller (-3,8%) verzeichnen ein Minus. Die Käseimporte stiegen in den ersten fünf Monaten um 5 Prozent.

Knapp ist derzeit Bio-Milch. Als Folge liegt nur wenig Bio-Butter an Lager. Mehr dazu im aktuellen LID-Mediendienst.