Inhalt - Aemme Shrimp gewinnt OGG-Award

  • 17. November, 2017

Aemme Shrimp gewinnt OGG-Award

(lid.ch) – Der OGG-Award geht in diesem Jahr an die Generationengemeinschaft Kunz für ihre Crevetten-Zucht "Aemme Shrimp".

Die Oekonomische Gemeinnützige Gesellschaft Bern (OGG) hat zum dritten Mal ihren Award verliehen. 24 Bewerbungen sind eingegangen, 10 wurden nominiert. Die Nominierten erhielten am 16. November 2017 anlässlich der gut besuchten Preisverleihung im PROGR Bern die Gelegenheit, Fachjury und Publikum in einer Kurzpräsentation für ihr Projekt zu gewinnen. Nebst Jury- und Publikumspreis im Gesamtwert von 10'000 Franken wurde erstmals auch ein Partnerpreis von Impact Hub Bern im Wert von 4500 Franken verliehen.

Der Jurypreis ging an "Aemme Shrimp". Seit Mai 2015 betreibt die Generationengemeinschaft Kunz eine antibiotika- und hormonfreie Garnelen-Mast mit einer Jahresproduktion von 0,9 Tonnen. Die Jury kam zum Schluss, dass Aemme Shrimp ein globales Problem vorbildlich lokal löst, das nicht nur eine ökologische, sondern auch eine ökonomische Landwirtschaft ermöglicht.

Den Publikumspreis sicherte sich die Mehlwurmzucht "kreislauf.bio". Unverkaufte oder durch die Normen gefallene Nahrungsmittel werden als Futter verwendet. Die Mehlwürmer werden als Lebensmittel an Private oder in die Gastronomie verkauft.

Impacthub-Partnerpreis wurde Aurélie Bichsel verliehen für ihr Projekt "Willy Müesli". Die frischen, hausgemachten Birchermüesli von Willy Müesli mit biologischen, regionalen und saisonalen Zutaten werden von Montag bis Freitag mit dem Fahrrad in biologisch abbaubaren Behältern direkt an den Arbeitsplatz geliefert.

Die OGG fördert mit ihrem Award innovative Lösungen in der ganzen Kette unseres Ernährungssystems.