Inhalt - Finanzierung

Mehrwert für die Bauernfamilien

Als Dachorganisation kämpfen wir täglich für die Bauernfamilien und vertreten die Interessen der gesamten Landwirtschaft. Mit unserer Arbeit in den Bereichen Politik, Markt, Image sowie Dienstleistungen bieten wir einen Mehrwert, von dem sämtliche Produktionsrichtungen sowie Bäuerinnen, Bauern und Bauernfamilien profitieren.

  • Interessensvertretung gegenüber Behörden und Politik

    Wir kämpfen…

    • für geeignete Rahmenbedingungen auf politischer Ebene
    • gegen eine übertriebene Grenzöffnung für Lebensmittel
    • für eine vielseitige Landwirtschaft mit all ihren Facetten
    • gegen Wettbewerbsnachteile generell und in einzelnen Branchen
    • dafür, dass ihre Leistungen im Dienste der Allgemeinheit angemessen entschädigt werden
    • weil wir wollen, dass die Schweizer Landwirtschaft ein wichtiger Wirtschaftssektor bleibt
  • Interessensvertretung gegenüber Marktteilnehmern

    Wir setzen uns ein…

    • dass die Preise für Ihre Produkte fair sind
    • für einen ausgeglichenen Markt, auf dem Angebot und Nachfrage übereinstimmen
    • zusammen mit Branchen- und Partnerorganisationen erfolgreiche Lösungen für Problemstellungen im Markt zu finden
    • gegen zusätzliche Auflagen, die Ihre Arbeit erschweren oder verteuern
    • weil wir für Sie optimale Absatzbedingungen schaffen wollen
    • mit der Unterstützung von Absatzförderungsmassnahmen und Werbung für einen erfolgreichen Verkauf der landwirtschaftlichen Produkte ein
  • Imageaufbau und Öffentlichkeitsarbeit

    Wir fördern…

  • Professionelle Beratung durch Fachspezialisten

    Wir bieten mit…

    • Agriexpert rechtliche und finanzielle Beratung und Unterstützung in allen landwirtschaftlichen Belangen und Rechtsfragen
    • den LBA Architekturbüros Hilfe bei baulichen Herausforderungen
    • Agriprof eine Betreuung des gesamten landwirtschaftlichen Bildungswesens, welches ein breites Angebot an Aus- und Weiterbildungen beinhaltet
    • Agrisano Versicherungen ein günstiges, umfassendes Versicherungsangebot und Beratung für Familie und Betrieb an
    • mit der Krankenkasse Agrisano eine auf die landwirtschaftliche Bevölkerung zugeschnittene, vorteilhafte Krankenkassenlösung an
    • Agrimpuls die Vermittlung von Arbeitskräften und Praktikanten sowie Auslandaufenthalte für junge Berufsleute aus der Landwirtschaft
    • Agristat wichtige Hintergrundinformationen für Marktbelange und die politische Arbeit

Was kosten diese Leistungen?

Eine solide Finanzierung bildet das Fundament der professionellen Interessensvertretung. Der SBV finanziert sich zu zwei Dritteln mit Dienstleistungen selber. Das restliche Drittel setzt sich aus Beiträgen der Bauernfamilien zusammen. Diese 5.8 Millionen Franken teilen sich in Flächen- und Produktionsbeiträge im Verhältnis 3:2 auf. Die Verteilung hat sich bewährt, da sie sowohl die bewirtschaftete Fläche als auch die Wertschöpfung der verschiedenen Produktionszweige berücksichtigt. Die Delegierten-versammlung stimmt jährlich über die Flächenbeiträge ab und alle vier Jahre über die produktbezogenen Beiträge, welche dem aktuellen Anteil der Endproduktion angepasst werden, ab.

Ein Durchschnittsbetrieb zahlt zwischen 100 und 150 Franken pro Jahr für die Standesvertretung und die Arbeit des Schweizer Bauernverbands.

Der Beitrag an den SBV ist gut investiert!

  • Seit 2012 hat der SBV jährlich Kürzungen von über 100 Millionen Franken im Bundesbudget verhindert, insbesondere Kürzungen bei den Direktzahlungen. Mehrere Tausend Franken Kürzungen pro einzelnen Betrieb konnten damit verhindert werden.
  • Der Einsatz für den Erhalt eines griffigen Grenzschutzes hilft in verschiedenen Bereichen, speziell Schlachtvieh und Spezialkulturen, die Produzentenpreise auf einem schweizerischen Niveau zu halten.
  • Mit breit angelegter Medienarbeit, PR und Marketing, trägt der SBV Anliegen der Landwirtschaft in die Öffentlichkeit.


Der SBV vertritt mit einer Vielfalt weiterer Tätigkeiten und einem breiten Angebot an Dienstleistungen die Interessen der Bauernfamilien.