Hauptinhalt

Auf an die SwissSkills 2018!

Medienmitteilung der OdA AgriAliForm vom 3. September 2018

In wenigen Tagen starten in Bern mit den SwissSkills 2018 zum zweiten Mal nationale Berufsmeisterschaften. An den Wettbewerben nehmen dieses Mal neben Landwirten/-innen auch die Winzer/-innen und Weintechnologen/-innen, die Gemüsegärtner/-innen sowie die Pferdeberufe teil. Spannung ist in den Zelten 6 und 7 des Berufsfelds Landwirtschaft also garantiert!

Vom 12. bis 16. September messen sich an den SwissSkills 2018 an der Bern Expo die Besten in 75 unterschiedlichen Berufen. Mit dabei sind auch wieder die Berufe der Landwirtschaft. Während bei der ersten Ausführung 2014 lediglich der Beruf Landwirt/-in am eigentlichen Wettbewerb teilnahm, messen sich dieses Jahr auch die Gemüsegärtner/-innen, Winzer/-innen, /Weintechnologen/-innen sowie die Pferdeberufe. Die übrigen Berufe und Ausrichtungen des Berufsfelds Landwirtschaft stellen sich mit Berufsdemonstrationen vor:  Obstfachmann/-frau, Geflügelfachmann/-frau sowie der Biolandbau. 

Die SwissSkills versprechen nicht nur Spannung pur, sondern ermöglichen es auch, die verschiedenen Berufe der Landwirtschaft ebenso wie viele weitere näher kennenzulernen. Dafür bieten sich neben den eigentlichen Wettbewerbstagen vom 12. bis 15. September auch die sogenannten MySkills am Sonntag an. An diesem Tag können sich die Besucherinnen und Besucher in den verschiedenen Berufen selber versuchen. Junge Berufsleute demonstrieren und erläutern zudem die effektiven Wettbewerbsaufgaben. Spannung ist damit in den beiden Zelten 6 und 7 des Berufsfelds Landwirtschaft ebenso garantiert, wie vertiefte Information und ein Kennenlernen der verschiedenen Ausbildungen. Ein Besuch lohnt sich!

Alle Informationen zu den Teilnehmenden, den Aufgaben, dem Zeitplan und den MySkills sind im Programmheft zu finden, das heruntergeladen werden kann: www.agri-job.ch -> SwissSkills 2018.

 

SwissSkills Bern 2014 und AgriSkills 2016

An den ersten SwissSkills Bern 2014 setzte sich Roman Schirmer aus Goldingen (SG) am Finaltag durch und errang damit den Titel als Schweizer Meister Landwirtschaft. Platz zwei belegt Ueli Baumgartner aus Hüswil (LU), auf den dritten Podestplatz schaffte es Pascal Krebs (ZH). Die Teilnahme des Berufsfelds Landwirtschaft an den nationalen Berufsmeisterschaften war ein grosser Erfolg. Aus diesem Grund führte die Oda AgriAliForm 2016 eine eigene nationale Berufsmeisterschaft für die Berufe der Landwirtschaft in Moudon durch. Michael Messerli aus Riedt b. Erlen (TG) stieg dort bei den Landwirten/-innen auf die höchste Podesttreppe, Mathurin Gisel aus Renens (VD) setzte sich bei den Weintechnologen/-innen an die Spitze und Christian Steimer aus Wettingen (AG) gewann bei den Winzer/-innen.

Rückfragen

Loïc Bardet

Direktor Agora
Präsident OdA AgriAliForm

Mobile 079 718 01 88

Martin Schmutz

Martin Schmutz

Leiter Geschäftsbereich Agriprof
Sekretär OdA AgriAliForm

Telefon 056 462 54 31
E-Mail martin.schmutz@agriprof.ch

Weitere Beiträge zum Thema

Oops, an error occurred! Code: 20191111212758029eb4f5