Hauptinhalt

Das Neuste

In den folgenden Boxen finden Sie unsere aktuellsten Mitteilungen.
Für Auskünfte verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

SBV-News SBV-News Nr. 25 (17.06 – 21.06.2019)

26.06.19 | Mitte Juni schrieb die Zeitung Tribune de Genève, dass sich die Badegäste auf den Sommer freuen können: Die Wasserqualität des Genfersees sei gut. Sie berief sich dabei auf die zuständige Kommission für Gewässerschutz, welche die nachgewiesenen Rückstände als «tief» eingestuft. Die Qualität des Wassers sei an allen Badestränden gut bis exzellent. 1990 wiesen nur die Hälfte der Badestrände diese hohe Qualität auf. Das zeigt, dass die Anstrengungen der Landwirtschaft, die Rückstände in den Gewässern zu reduzieren, Erfolge zeigen.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Raumplanungsgesetz: Neustart ist richtig

25.06.19 | Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrats will nicht auf die Botschaft der 2. Etappe der Revision des Raumplanungsgesetzes eintreten. Der Schweizer Bauernverband findet den Entscheid für einen neuen Start richtig.

Mehr lesen
Beraterin/Berater (80%-gerne bis 100%)

24.06.19 | Die Stiftung Landwirtschaft und Behinderte (LUB) vermittelt und begleitet Wohn- und Arbeitsplätze sowie Ausbildungsverhältnisse für Menschen mit einer Behinderung auf landwirtschaftlichen Betrieben in der Deutschschweiz.

Mehr lesen
Marktkommentar Der Heupreis sinkt um 9 Franken

21.06.19 | Der Schweizer Raufutterverband beschloss kürzlich, den Richtpreis für Heu neu auf 29 bis 32 Franken je 100 Kilo, für belüftetes Heu, gepresst in Klein- und Grossballen, ab Hof und verladen, zu bestimmen. Dieser Preis liegt neun Franken unter dem alten Richtpreis, welcher jedoch im Trockenjahr 2018 angebracht war, wo Heu europaweit sehr gesucht war. Für auf dem Feld getrocknetes Heu wurde kein Richtpreis festgelegt. Der Richtpreis für Stroh lose ab Schwad der kommenden Ernte 2019 liegt neu bei 6 Franken je 100 Kilo. Der Preis für Stroh in Ballen sinkt um 4 Franken je 100 Kilo. Neu beträgt er in der kommenden Ernte 18 Franken je 100 Kilo in Kleinballen, verladen. Für Grossballen liegt der Richtpreis bei 14 Franken je 100 Kilo, verladen. Allgemein wurde von den Raufutterhändlern an der Sommerversammlung berichtet, dass die diesjährige Heuernte qualitativ und auch mengenmässig sehr gut ausgefallen sei. Die Wiesen hätten sich erstaunlich gut vom letztjährigen Trockenjahr erholt, wurde berichtet. Sie präsentierten sich in sehr gutem Zustand bei ausgezeichnetem Futterwuchs. Der Handel habe es im Herbst 2018 und im Winter 2018 / 2019 geschafft, die Viehhalter mit Futter zu versorgen, hiess es. Gegenwärtig sei auf dem Heu- und Strohmarkt nur eine geringe Nachfrage zu spüren, weil die Bauern sich mit billigerer Ware eindecken wollen.

Mehr lesen

Schweizer Wettbewerb und Markt der Schweizer Regionalprodukte

DER perfekte Treffpunkt für Konsumenten und Produzenten regionaler Produkte aus der ganzen Schweiz. Gourmets haben hier die Möglichkeit, sich von der hervorragenden Qualität der Produkte im Wettbewerb zu überzeugen. Mit hochwertigen Produkten präsentiert dieser Markt 2 Tage lang die besten Spezialitäten des Landes – ein Festival für Feinschmecker. Bereich „Terroirs der Welt“.

Bis am 30. Juni 2019 für den agroPreis bewerben!

Der agroPreis ist eine einzigartige Auszeichnung für Innovationen in der Schweizer Landwirtschaft. Unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbandes fördert und prämiert die emmental versicherung mit dem Innovations-Wettbewerb seit 1993 die Entwicklung neuer Marktideen und die Kreativität Schweizer Landwirte. Die Gesamtpreissumme beträgt rund 50'000 Franken.

Bewerben können sich Bäuerinnen oder Bauern sowie Gruppen, die mit innovativen Projekten die wirtschaftliche Situation von Schweizer Landwirtschaftsbetrieben nachhaltig verbessern.

Erleben Sie am 6. Juli 2019 Biodiversität auf dem Bauernhof

Am Samstag, 6 Juli 2019, laden wir Sie ganz herzlich ein, die Biodiversität auf dem Bauernhof der Familie Stettler in Münchenbuchsee zu entdecken! Ein Erlebnispfad bietet Einblick in die Elemente zur Förderung der biologischen Vielfalt der Schweizer Landwirtschaft Dieser ist der Öffentlichkeit den ganzen Tag frei zugänglich. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Biodiversität auf dem Bauernhof! Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr dazu in unserer Facebook-Veranstaltung.

Aktuelle Themen

Der SBV ist in verschiedensten Dossiers aktiv. Beachten Sie insbesondere folgende Themen:

 

 

 

 

19.06.2019

Biodiversität - Wie wir die Vielfalt fördern

20.03.2019

So schützen wir unsere Kulturen

04.01.19

Die Landwirtschaft wurde Brigitta Knörr schon in die Wiege gelegt.

04.01.2019

Der junge Bauer Dominic Haab führt gemeinsam mit seinem Vater in Mettmenstetten einen Milchwirtschaftsbetrieb.