Hauptinhalt

Provisorische Schlachtviehstatistik

Schlachtvieh_Report_DE.knit

Aktualisiert: 28 April, 2022

Die provisorische Schlachtviehstatistik wird von Agristat monatlich berechnet und jeweils um den 20. Tag des Folgemonats veröffentlich (jeweils nach der Publikation der Aussenhandelsdaten durch das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit). Sie umfasst alle Schlachttiere, unabhängig davon, ob das Fleisch als geniessbar oder unge-niessbar beurteilt wird. Nicht berücksichtigt sind Hofschlachtungen, deren Anzahl jedoch gering ist.

Die Tierzahlen und die Fleischmengen beruhen auf provisorischen Gesamtdaten (geniessbare und ungeniessbare Tiere, inländischer oder ausländischer Herkunft). Die Schlachtgewichte stammen von den inländischen Schlachttieren.

Aufgrund eines unterschiedlichen Erhebungsablaufs werden die Geflügeldaten meistens mit einem Monat Verzögerung publiziert.
Die definitive Schlachtviehstatistik wird jeweils im März des Folgejahres, ebenfalls durch Agristat, publiziert.

Gross- und Kleinvieh im Monat März

Im März 2022 wurden 36 169 Stück Grossvieh geschlachtet. Gegenüber dem Vorjahresmonat haben die Schlachtungen um 1 572 Stück oder 4,2 Prozent abgenommen.

Kälber wurden 19 108 Stück geschlachtet. Dies entspricht einer Abnahme von 0,3 Prozent.

Die Schweineschlachtungen lagen im März auf einem Niveau von 229 086 Stück. Gegenüber dem Vorjahresmonat haben die Schlachtungen um 4 788 Stück zugenommen.

Schafe wurden 21 492 Stück geschlachtet, eine Abnahme von 23,8 Prozent.

Die Ziegenschlachtungen haben um 56,3 Prozent abgenommen und lagen auf einem Niveau von 5 583.

Weitere Tierkategorien und Angaben finden sich in nachstehender Tabelle.


Schlachttiere
Mittleres SG
Fleischmenge
Veränderung zum Vorjahresmonat in %
Anzahl kg t Anzahl SG Fleisch
Stiere 10 330 302.8 3 128 4.6 0.3 4.9
Ochsen 4 460 264.6 1 180 -4.6 -1.5 -6.0
Rinder 8 822 267.8 2 362 -3.6 -1.6 -5.1
Kühe 12 557 318.6 4 001 -10.5 -1.9 -12.2
Kälber 19 108 128.6 2 458 -0.3 -0.8 -1.1
Schweine 229 086 91.4 20 936 2.1 1.3 3.5
Schafe 21 492 21.7 466 -23.8 5.1 -19.9
Ziegen 5 583 10.1 56 -56.3 25.7 -45.1
Equiden 74 -21.3


Geflügel im Monat März

Die Geflügelzahlen sind bis März 2022 aktualisiert. Im März wurden 7 025 604 Mastpoulets geschlachtet. Gegenüber dem Vorjahresmonat haben die Schlachtungen um 77 759 Stück oder 1,1 Prozent zugenommen.

Zudem wurden 20 783 Truten geschlachtet. Gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht dies einer Zunahme von 10,5 Prozent.


Schlachttiere
Mittleres SG
Fleischmenge
Veränderung zum Vorjahresmonat in %
Anzahl kg t Anzahl SG Fleisch
Mastpoulet 7 025 604 1.4 9 598 1.1 1.1
Truten 20 783 10.3 214 10.5 43.4 58.4


Eine detaillierte Version der Schlachtviehstatistik wird jeweils monatlich allen Interessenten als Excel-Datei zugestellt. Falls Sie die detaillierten Daten monatlich erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@helloagristat.ch mit dem Vermerk Monatliche Schlachtviehstatistik.

Die Daten als CSV-Datei finden Sie hier: CSV

Visualisierungen