Hauptinhalt

Die Hofsuche vomhof.ch geht erneut in die Offensive!

Medienmitteilung des Schweizer Bauernverbands vom 27. Januar 2020

Die Direktvermarktung nimmt in der Schweizer Landwirtschaft rasant zu. Immer mehr Bauernfamilien diversifizieren ihren Betrieb und suchen Wege, den Zwischenhandel zu umgehen. Das bringt eine höhere Wertschöpfung auf dem Hof. Unterdessen verkauft jeder fünfte Bauernbetrieb Produkte direkt. Doch wie gelangen diese schnell und einfach an Kundschaft? Der Schweizer Bauernverband bietet mit vomhof.ch die perfekte Plattform. Jetzt anmelden auf www.bauernportal.ch.

Seit einem Jahr puscht der Schweizer Bauernverband die Schweizer Hofsuche vomhof.ch sowie deren Datenbank – das Bauernportal. Gleichzeitig macht er vomhof.ch auch gegenüber den Konsumentinnen und Konsumenten bekannt. Die Bauernbetriebe können so, nicht nur am Strassenrand oder auf dem Feld auf ihr Angebot hinweisen, sondern auch im Internet für ihren Hofladen, Blumenfeld oder Partyraum werben. In der heutigen Zeit ist die Online-Präsenz wichtig. Im Internet auffindbar zu sein, ist auch für Kleinbetriebe zwingend und gewinnt von Tag zu Tag an Bedeutung. Salopp gesagt: Wer heute im Internet nicht auffindbar ist, existiert nicht.

Als Mitglied eines kantonalen Bauernverbandes ist die Registration und Veröffentlichung auf der grössten Schweizer Hofsuche kostenlos. Jeder Direktvermarkter registriert sich auf www.bauernportal.ch, erfasst seine Hof- und Betriebsdaten sowie seine Produkte und Dienstleistungen. Er hat die Möglichkeit, sein Hof mit schönen Bilder attraktiv zu präsentieren und in seinen Worten der Kundschaft näher zu bringen, was er auf seinem Hof produziert und wer dahintersteckt.

Landwirtschaft und Gastronomie fördern
Immer mehr Köche und Hoteliers setzen voll auf die Karte Regionalität und Saisonalität. Wer an Restaurants, Kantinen oder Hotels liefert, kann über das Projekt von «Land Gast Wirt» kennzeichnen und wird so für interessierte Gastronomen einfach auffindbar (vomhof.ch/gastro).

Der Schweizer Bauernverband forciert auch landwirtschaftsinterne Partnerschaften, um Synergien in der gesamten Branche optimal zu nutzen und gegen aussen als Einheit zu erscheinen. Deshalb ist vomhof.ch DIE Drehscheibe für alle bäuerlichen Hofangebote. Deshalb gilt: Jetzt auf www.bauernportal.ch anmelden und von der geplanten nationalen Werbeoffensive während dem ganzen Jahr profitieren!

Rückfragen

Andrea Oldani

Schweizer Bauernverband
Kommunikation
Projektleiterin 1. August-Brunch und vomhof.ch

Telefon 079 889 98 58
E-Mail andrea.oldani@sbv-usp.ch

Weitere Beiträge zum Thema

Medienmitteilungen
Gemeinsam mit «Too Good To Go» Lebensmittel retten

01.04.20 | Der Schweizer Bauernverband setzt sich mit verschiedenen Massnahmen gegen Food Waste und für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln ein. Künftig arbeitet er auch mit der kostenlosen App zur Lebensmittelrettung «Too Good To Go» zusammen. Ab sofort können sich Landwirtschaftsbetriebe auf www.toogoodtogo.ch/bauern anmelden und den Konsumenten nicht ganz perfekte oder im Hofladen liegengebliebene Naturprodukte via App anbieten.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
«Schweizer Bauern» – auch online modern und innovativ unterwegs

31.03.20 | Spannende Hofgeschichten, ein interaktiver Saisonkalender und vieles mehr – der Webauftritt landwirtschaft.ch von «Schweizer Bauern» kommt seit heute in einem frischen Kleid daher. Bäuerinnen und Bauern stehen dabei im Zentrum. Sie erzählen von ihrem Hofalltag und informieren, welche Leistungen sie für die Schweizer Bevölkerung erbringen. Der Auftritt wird durch einen überarbeiteten Wissensteil vervollständigt.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
1. August-Brunch: Super für den Dialog und die Verkaufsförderung

10.02.20 | Der Brunch ist eine ideale Plattform, um mit der Bevölkerung in Kontakt zu kommen und ihr die Schweizer Landwirtschaft näher zu bringen. Er eignet sich auch bestens, um den eigenen Direktverkauf anzukurbeln oder andere Hofangebote zu bewerben. Ein «Buurezmorge» zum Nationalfeiertag muss kein Grossanlass ein. Gerade auch kleinere Brunchs haben ihren Reiz. Melden Sie sich bis am 24. April auf www.bauernportal.ch an!

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Regionale und saisonale Produkte – direkt vom Hof!

27.01.20 | Knuspriges Brot, frische Erdbeeren, knackige Äpfel oder selbstgemachte Konfitüren direkt vom Hof – wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen? Die grösste Schweizer Hofsuche www.hofsuche.vomhof.ch bringt die Konsumentinnen und Konsumenten mit wenigen Klicks direkt zu den Höfen und Angeboten in ihrer Umgebung. Jetzt vorbeischauen und den nächsten Einkauf im Hofladen machen!

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Die Hofsuche vomhof.ch geht erneut in die Offensive!

27.01.20 | Die Direktvermarktung nimmt in der Schweizer Landwirtschaft rasant zu. Immer mehr Bauernfamilien diversifizieren ihren Betrieb und suchen Wege, den Zwischenhandel zu umgehen. Das bringt eine höhere Wertschöpfung auf dem Hof. Unterdessen verkauft jeder fünfte Bauernbetrieb Produkte direkt. Doch wie gelangen diese schnell und einfach an Kundschaft? Der Schweizer Bauernverband bietet mit vomhof.ch die perfekte Plattform. Jetzt anmelden auf www.bauernportal.ch.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
«Zeige, was du machst!»

22.01.20 | Den direkten Kontakt zur Bevölkerung suchen, Einblick geben, ins Gespräch kommen sind für die Schweizer Bauernbetriebe ein Gebot der Stunde. Der Tag der offenen Hoftüren vom 7. Juni 2020 bietet Gelegenheit dazu. Wer macht mit?

Mehr lesen
Medienmitteilungen
1. August-Brunch: Wo Tradition und Erlebnis aufeinandertreffen

01.08.19 | Das Buurezmorge ist eine wunderschöne Schweizer Tradition. Dieser Meinung waren auch die rund 150'000 Gäste, die heute mit einem 1. August-Brunch auf dem Bauernhof den Schweizer Geburtstag feierten. Über 350 Bauernfamilien aus allen Ecken der Schweiz luden zum beliebten «Buurezmorge» ein und zauberten den Gästen ein Lächeln ins Gesicht.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Bargeldlos zahlen auf dem Bauernhof

25.07.19 | Direkt beim Bauern einkaufen ist jetzt noch einfacher. In Zusammenarbeit mit TWINT lanciert der Schweizer Bauernverband das bargeldlose Zahlungssystem. Die Konsumenten brauchen nur noch ihr Smartphone mit der TWINT-App, um den Einkauf zu bezahlen. TWINT-Anbieter sind auf vomhof.ch zu finden.

Mehr lesen