Hauptinhalt

Das Neuste

In den folgenden Boxen finden Sie unsere aktuellsten Mitteilungen.
Für Auskünfte verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

AGRISTAT aktuell
Agristat Aktuell 07-20: Bald weniger als 50 000 Landwirtschaftsbetriebe

11.08.20 | Nächstes Jahr wird die Zahl der Schweizer Landwirtschaftsbetriebe mit grösster Wahrscheinlichkeit unter 50 000 fallen. Bei etwas mehr als 8,6 Millionen Einwohnern, werden dann ca. 175 Einwohner auf einen Landwirtschaftsbetrieb fallen (siehe Grafik 1). Für die meis- ten Schweizer gehört die Landwirtschaft inzwischen zunehmend zu einer fremden Welt, zu der sie als Bewohner von Städten oder der Agglomeration nur noch wenig Bezug haben. Trotzdem stand die Landwirtschaft noch selten derart im Brennpunkt des Interesses, wie dies zurzeit der Fall ist. Man betrachte nur die in den letzten Jahren behandelten und die derzeit noch offenen Initiativen. Der vorliegen- de Bericht nutzt die Gelegenheit und präsentiert einige Aspekte des Strukturwandels.

Mehr lesen
Bericht zur Lage Bericht zur Lage der Landwirtschaft - Juli 2020

11.08.20 | Wechselhaftes Wetter führte im Juli nur zu wenigen Hitzetagen. Trotzdem lag die Temperatur im Mittel um 1,3 Grad über der Norm 1981-2010. Trotz den zahlreich durchziehenden Kaltfronten blieben die Niederschläge in vielen Regionen ausgesprochen spärlich. Nur gerade in den nördlichen Alpen und Voralpen sowie in der Region um Payerne fielen Niederschläge im Bereich der Norm 1981-2010. Entlang des Jurabogens und in der Südschweiz blieb es sehr trocken. In Basel fielen nur 6 % der Niederschläge der Norm 1981-2010. Mit 15 Schadentagen und 761 Schadenmeldungen war der Juni im Vergleich zu früheren Jahren eher wenig vom Hagel betroffen (Tabelle 1.5).

Mehr lesen
SBV-News SBV-News Nr. 32 (3. – 7.8.2020)

10.08.20 | Der SBV informierte seine Mitgliedorganisationen und Gremienmitglieder über die neue Kampagne «Agrarlobby stoppen». Dahinter stecken Pro Natura, WWF, Birdlife und Greenpeace. Sie zielt NICHT gegen die Bauernfamilien, sondern gegen die Verbände und ihre Exponenten sowie die Agrarindustrie. Die Bauernfamilien sind für sie «Opfer der Agrarlobby» und müssen «befreit» werden. Der Zeitpunkt kommt nicht von ungefähr. Die Kampagne will die anstehende Beratung der AP22+ im Parlament im Sinn der Umweltverbände beeinflussen. Aufmerksamkeit ist das höchste Gut für eine Kampagne. Aus diesem Grunde verhält sich der SBV im Moment zurückhaltend.

Mehr lesen
Statistik der Woche
Woche 32/2020

07.08.20 | Von 2000 bis 2019 ist die Zahl der Betriebe mit Schweinehaltung von 15 347 auf 5821 Betriebe gesunken. Dies entspricht einer Abnahme um 5.0 % pro Jahr. In diesem Zeitraum stieg die durchschnittliche Fleischproduktion pro Betrieb von 14,7 Tonnen Schlachtgewicht auf 37,9 Tonnen Schlachtgewicht an und damit um jährlich 5,1 %. Die gesamte Produktion ist dabei leicht zurückgegangen, von 224 829 auf 220 818 Tonnen pro Jahr.

Mehr lesen

Kundgebung Jagdgesetz 04.09.20

Am Vormittag des 4. September 2020 findet auf dem Bundesplatz eine Kundgebung zum Jagdgesetz statt. Mit dieser Manifestation soll auf die Wichtigkeit der Vorlage aufmerksam gemacht werden, über welche das Stimmvolk am 27. September 2020 befindet. Ziel ist es, die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zu sensibilisieren und zu mobilisieren, dem fortschritlichen Jagdgesetz zuzustimmen. 

Coronavirus & Landwirtschaft

Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus wirft auch für die Landwirtschaft Fragen auf. Auf der Webseite des Bundesamtes für Landwirtschaft findet man die wichtigsten Antworten. Der Schweizer Bauernverband hat eine Task Force eingesetzt, die sich den Auswirkungen für die Landwirtschaft und sich abzeichnenden Problemen wie der Rekrutierung von Arbeitskräften annimmt.

Wir informieren laufend hier.

Eine Krankenkasse speziell für die Landwirtschaft!

Jetzt sind wieder verstärkt unseriöse Makler unterwegs! Wer sich kompetent beraten lassen und von den Verbandslösungen des Schweizer Bauernverbandes profitieren will, wendet sich an die Agrisano, deren Regionalstellen bei den kantonalen Bauernverbänden angegliedert sind. Ihre Angebote sind speziell auf die landwirtschaftliche Bevölkerung ausgerichtet. Ein Wechsel zur Agrisano lohnt sich.

Weitere Informationen

Aktuelle Themen

Der SBV ist in verschiedensten Dossiers aktiv. Beachten Sie insbesondere folgende Themen:

 

 

 

 

27.07.20

Reif, rot und voller Geschmack – frische Tomaten aus der Schweiz

08.07.20

Leuchtend gelbe Sonnenblumen direkt vom Hof

29.06.20

Frische Erdbeeren – Jetzt im Hofladen in Deiner Nähe

01.04.20

Martin Rufer, neuer Direktor des SBV, richtet sich an die Bauernfamilien

18.02.20

Frischer Nüsslisalat –Jetzt direkt vom Hof