Hauptinhalt

Bauernbetriebe: Tipps für den hofeigenen Onlineauftritt

Medienmitteilung von «Schweizer Bäuerinnen & Bauern» vom 9. Januar 2023

Online auffindbar zu sein, ist heutzutage nicht nur für Direktvermarkter und Anbieter von agrotouristischen Dienstleistungen wichtig. Das kann eine Webseite oder die Präsenz auf Facebook, Instagram und Co. sein. Der Schweizer Bauernverband hat für die Bauernbetriebe Tipps dazu auf seinem Bauernportal zusammengestellt.

Der Schweizer Bauernverband (SBV) betreibt im Rahmen seiner Basiskommunikation «Schweizer Bäuerinnen & Bauern» auch das Bauernportal www.bauernportal.ch. Dessen Ziel ist es, den Bauernbetrieben eine zentrale Anlaufstelle zu bieten, um sich für Hofprojekte wie bspw. 1. August-Brunch, Stallvisite, Tag der offenen Hoftüren oder die Direktvermarktungsplattform «Vom Hof» anzumelden. Doch neben der Anmeldung zu Projekten gibt es dort auch nützliche Tipps für das hofeigene Marketing. Auf der Unterseite «Onlineauftritt» findet man auch Tipps & Tricks, um seinen Hof digital fit zu machen.

Die eigene Webseite

Die Webseite sollte übersichtlich und optisch attraktiv sein. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass sie für mobile Geräte optimiert ist, da der Grossteil der Zugriffe von einem Handy aus erfolgen. Heutzutage werden keine Programmierkenntnisse mehr benötigt.

Filmen mit dem Smartphone

Kurzvideos gehören zu den erfolgreichsten Inhalten auf praktisch allen Social-Media-Plattformen. Um ein solches herzustellen, braucht es kein teures Equipment mehr. Ein neuwertiges Smartphone und eine gute App zum Schneiden reichen oft schon aus. Was es hierbei alles zu berücksichtigen gilt, findet sich auf der entsprechenden Unterseite.

Social Media

Social Media ist aus dem modernen Kommunikationsalltag nicht mehr wegzudenken. Seien es die etablierten Plattformen wie Facebook und/oder Instagram wie auch die «jungen Wilden» wie TikTok. Diese Plattformen sind gekommen, um zu bleiben. Wer Produkte oder Dienstleitungen anbietet, für den lohnt es sich, diese zu nutzen. Auf der dazugehörigen Unterseite finden sich kurze Anleitungen zu den einzelnen Plattformen sowie einige Hinweise dazu.

Rückfragen

Jasmin Vultier

Jasmin Vultier

Schweizer Bauernverband
Projektleiterin Social Media

Telefon           056 462 52 33
E-Mail             jasmin.vultier@sbv-usp.ch 

Weitere Beiträge zum Thema

AGRISTAT aktuell
Agristat Aktuell 01-24: Der landwirtschaftliche Aussenhandel

12.02.24 | Der Aussenhandel und im speziellen der landwirtschaftliche Aussenhandel hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie sehr dynamisch entwickelt. Im landwirtschaftlichen Aussenhandel führte die Corona-Pandemie anfänglich in vielen Positionen zu einem Rückgang der Mengen. In der Folge ergab sich ein gewisser Kompensationsbedarf. Zudem änderten sich die Konsumgewohnheiten aufgrund der Lockdowns und Grenzschliessungen. Ab Ende 2021 führten zuerst Probleme in den Lieferketten und anschliessend eine Teuerungswelle aufgrund des Ukraine-Krieges zu starken Preissteigerungen. Im Jahr 2023 lässt sich nun eine gewisser Rückgang der Mengen erkennen. Insgesamt bleiben Wert und Menge jedoch auf einem höheren Niveau.

Mehr lesen
SBV-News
SBV-News Nr. 6-2024

12.02.24 | Wer seine Produkte direkt ab Hof vermarktet, kann bei Agrimpuls Verpackungsmaterial beziehen. Am 1. März startet die Frühlingsaktion, bei der man 5% Rabatt auf das Verpackungsmaterial erhält

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Petition mit 65'000 Unterschriften übergeben

12.02.24 | 65'000 Menschen haben innert weniger Tage die von Schweizer Bauernverband und AGORA lancierte Petition mit den Forderungen der Landwirtschaft unterschrieben. Fünf verschiedene Delegationen haben diese heute an den Bundesrat sowie an die vier Detailhändler Migros, Coop, Lidl und Aldi übergeben. Der Bauernverband steht in engem Dialog mit Bundesrat und Detailhandel.

Mehr lesen
Stellungnahmen Teilrevision der Mehrwertsteuerverordnung

08.02.24 | Stellungnahme des Schweizer Bauernverbands zur Teilrevision der Mehrwertsteuerverordnung.

Mehr lesen
Stellungnahmen Mandatsentwurf für Verhandlungen mit der Europäischen Union

08.02.24 | Stellungnahme des Schweizer Bauernverbands zum Mandatsentwurf für Verhandlungen mit der Europäischen Union.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
Studie Klimaresilienter Ackerbau 2035

08.02.24 | Agroscope erstellte im Auftrag von der Schweizer Hagel, fenaco und dem Schweizer Bauernverband die Studie Klimaresilienter Ackerbau 2035. Das Thema Trockenheit stand bei den Arbeiten im Zentrum. Um den Schweizer Ackerbau klimaresilienter zu machen und sein Produktionspotenzial zu erhalten, müssen eine Vielzahl von Massnahmen kombiniert werden.

Mehr lesen
SBV-News
SBV-News Nr. 5-2024

05.02.24 | Im Zuge der vom SBV lancierten Petition hat die SBV Spitze Gespräche mit Coop und Aldi aufgenommen, um die Wichtigkeit höherer Preise für die Produzenten zu unterstreichen.

Mehr lesen
Stellungnahmen Vernehmlassung zur Änderung des Postgesetzes

05.02.24 | Stellungnahme des Schweizer Bauernverbands zur Änderung des Postgesetzes.

Mehr lesen